Drucksachen grafisch aufwerten

Broschüren und Flyer sind bis heute wichtige Informationsträger und Werbemittel. Irgendwann in gar nicht mehr so ferner Zukunft wird die digitalisierte Welt möglicherweise die Anfertigung von Drucksachen überflüssig machen, wie manche glauben. Aber zahlreiche Liebhaber von gedruckten Büchern und gedruckten Werbemitteln wird es wohl noch für geraume Zeit geben. Broschüren und Flyer wirken durch Bild und Text. Es gibt jedoch einige Stilmittel, die Sympathiewirkung, Ausstrahlungskraft und werbliche Wirksamkeit der Drucksachen deutlich verbessern können. Meist ist es sinnvoll, die Gestaltung und Produktion von Drucksachen professionellen Anbietern wie Albersdruck zu überlassen.

Positionierung und Textbild

Die einfachste Methode für die Gestaltung von Drucksachen ist die exakte Anordnung von Text und Bild. Farbige Drucke sind attraktiver und natürlicher als schwarz-weiß Drucke. Oft wirkt bei Flyern ein Blocksatz des Textfeldes korrekter und grafisch anspruchsvoller als ein Flattersatz. Lediglich lange und breite Texte sollten in einer anderen Texform gesetzt werden. Ein ausreichender Rand zur Außenseite ist nicht nur wichtig für die drucktechnische Weiterverarbeitung, sondern auch für die Optik des Druckes.

Drucksachen

Grafische Tools

Viele Grafikprogramme bieten die Möglichkeit, den Text an grafischen Linien entlang zu führen. Texte um einen Kreis herum, an schrägen Linien entlang oder in Wellenform lockern das Bild auf und erleichtern das Lesen. Für einen Flyer oder eine Broschüre sollte immer nur eine Schriftart verwendet werden. Ausführungen der Schriftart, wie „fett“ oder „kursiv“ sollten sparsam eingesetzt werden. Viele Schriftarten in einem Dokument wirken chaotisch und gestalterisch hilflos. Unterstreichungen und unterschiedliche Schriftgrößen heben wichtige Textabschnitte hervor. Unterschiedliche Farben der Schrift ebenfalls. Bilder sollten in passender Größe zum Textfeld eingefügt werden. Die Außenkanten des Bildes sollten mit den gedachten Außenlinien des Textes in einer Linie stehen.

Grafiken, Bilder, Muster

Grafikprogramme bieten zahlreiche Tools an, mit denen man farbliche Flächen, grafische Elemente, Muster, Linien und Liniensysteme oder Hintergründe als gestalterische Elemente in den Entwurf eines Flyers oder einer Broschüre einfügen kann. Wer keine Vorlagen nach seinen Vorstellungen findet, der kann mit den Formenwerkzeugen im Grafikprogramm auch nach eigenen Vorstellungen Entwürfe basteln. Kalligrafische Linien, Punkte, Muster, Farbflächen und schwungvolle Formen unterstreichen den Charakter des Textes. Die Auswahl der Grafik und der Farbe erfordert ein wenig Erfahrung und stilistisches Empfinden. Dezente Farben mit wenigen Hervorhebungen wirken oft angenehmer als Signalfarben und Überfrachtung mit Grafiken.

Es lohnt sich also auf jeden Fall, einige Gedanken über die Gestaltung der Drucksachen zu machen, um letztendlich auch die gewünschte Wirkung zu erzielen.

 

This Post Has 0 Comments


Wussten Sie, das Leitungs- und Flaschenwasser stark mit Schadstoffen belastet ist und diese von gesetzes wegen überhaupt nicht untersucht werden müssen. Wo nicht gesucht wird kann auch nichts gefunden werden. Gehen Sie auf Nummer "Sicher" und sorgen Sie selbst vor. Vertrauen Sie sich selbst! Filtern Sie, sonst sind Sie der Filter!