Grußkarten online Gestalten

Kreativ und mit persönlicher Note

Grußkarten kreativ und mit persönlicher Note zu gestalten, bedurfte nicht nur viel persönliches Geschick im Umgang mit Papier, Stiften und Klebestift, sondern auch ausreichend Ideen und Vorlagen, die zu einer gelungenen Grußkarte führten. Sicher wird sich auch heute zu besonderen Anlässen auch noch diese Mühe gemacht, aber es ist um so viel einfacher geworden, individuell gestaltete Grußkarten im Internet zu gestalten.

Im Internet gestalten, heißt ja nicht, dass es keine Mühe macht und es einem so ganz einfach in den Schoß fällt. Ganz im Gegenteil, auch eine elektronisch gestaltete Grußkarte will wohl überlegt sein.
Aber die Möglichkeiten der online Gestaltung sind größer und der -Versand umso einfacher.

Die passende Online-Gestaltungsseite finden

Eine Grußkarte im Internet kann mit Effekten versehen sein oder auch animiert. Doch am Anfang steht natürlich die Suche nach dem richtigen Anbieter für den passenden Anlass. Welche Möglichkeit lässt das Programm Fotos und Bilder von Kunstwerken einzufügen, die vielleicht gar nicht im Angebot der Seite sind.

Die Möglichkeiten sind Legion geworden. Deshalb wird wohl erst die Wahl des Programmes oder einer spezialisierten Online-Anbieter-Seite am Anfang stehen, bevor dann mit der Gestaltung der Grußkarte begonnen werden kann. Dabei gibt es natürlich genauso kostenlose wie auch kostenpflichtige Seiten. Letztlich richtet sich das danach, welche Aufwand und welche Features ich alle zur Gestaltung nutzen will.

Was soll die Online-Seite alles bieten?

Wer  Grußkarten online gestalten möchte, will sie natürlich sehr wohl individuell und dem Anlass angemessen reizvoll gestalten. Aber dennoch will der Nutzer des elektronischen Gestaltungs-Service die Karte in einer überschaubaren Zeit gestalten. Eventuell speichert er auch die Vorlage für andere Gelegenheiten ab? Wichtig sind sicherlich der Einsatz verschiedener Schrifttypen, verschiedene Wallpapers, passende Musik, Effekte, die in die Karte eingebaut werden.

[covertplayersearch trkeyword=“Grußkarten“ trdisplaytype=“1″ trnumbervideosdisplay=“2″ trvideoperpage=““ trthumbnailwidth=“160″ trthumbnailheight=“110″ trpopupwidth=“500″ trpopupheight=“350″ trvideoalign=“left“]

Vom Entwurf bis zur fertigen Karte kann es ein weiter Weg sein, aber bei der elektronischen Gestaltungsvariante gegenüber der herkömmlichen Methode mit Schere und Papier, ist das Verwerfen von einem Entwurf nicht mit Materialverlust verbunden, sondern nur mit dem Drücken der Löschtaste.

Dennoch sollte nicht außer acht gelassen werden, dass gerade mit den elektronischen Möglichkeiten auch eine sehr schöne Möglichkeit gegeben ist, sich zu verzetteln und mit den Features zur eigenen Freude auch zu spielen. Aber es kommt der Zeitpunkt, wo die meisten Features und Gestaltungsmöglichkeiten bekannt sind und dann geht es zügig.

Alle, die an Fotografie und Kunst interessiert sind haben hier viel Raum ihr Material zu verwerten und in ihrem Sinne in Grußkarten umzugestalten.

This Post Has 1 Comment

  1. Hallo Uwe,

    toller Beitrag. Ich selbst greife gerne zur elektronischen Karte, ob Geburtstag, Weihnachten oder Ostern. Es ist kinderleicht und macht auch Spaß.

    Toller Artikel.

    Viele Grüße
    Claudia Viloria


Wussten Sie, das Leitungs- und Flaschenwasser stark mit Schadstoffen belastet ist und diese von gesetzes wegen überhaupt nicht untersucht werden müssen. Wo nicht gesucht wird kann auch nichts gefunden werden. Gehen Sie auf Nummer "Sicher" und sorgen Sie selbst vor. Vertrauen Sie sich selbst! Filtern Sie, sonst sind Sie der Filter!