Wie funktioniert Pinterest?

Pinterest – Wie funktioniert das?

Pinterest ist ein auf Fotos und Bilder ausgerichtetes soziales Netzwerk im Internet. Nutzer können mit Pinterest eigene oder fremde Bilder auf den eigenen Pinnwänden platzieren. Das Ergänzen der Bilder und Fotos mit Kommentaren ist erwünscht, wird aber nur sehr zurückhaltend genutzt. Interessante Bilder wecken viel Aufmerksamkeit, so dass andere Nutzer von Pinterest diese Bilder weitergeben, sie also auf ihren Pinnwänden reproduzieren („repinnen“). Pinterest hat eine enge Verbindung zu anderen sozialen Netzwerken. Insbesondere Twitter- und Facebook-Meldungen werden gerne mit gepinnten Bildern ergänzt. Pinterest hat großen Erfolg bei Nutzern, die stark auf aussagekräftige Bilder reagieren. Allerdings ist das Nutzen der Medien-Plattform nicht unproblematisch, wenn es um die Urheberrechte an den Bildern geht.

 

Anmeldung und Nutzung bei Pinterest

Pinterest kann inzwischen auch auf Deutsch genutzt werden. Am Einfachsten ist es, wenn man sich mit einem bestehenden Twitter- oder Facebook-Account anmeldet. Allerdings muss man dann akzeptieren, dass der Pinterest-Account später mit diesem Konto in Verbindung gebracht werden kann. Wer urheberrechtlich keinen Ärger haben will, der verwendet für die Pinterest-Anmeldung also einen Test-Account, bei dem keine Rückschlüsse auf die Person möglich sind.

Direkt nachdem man eingeloggt ist, kann man damit beginnen, nach interessanten Bildern zu suchen. Viele gestalten aber zunächst die eigenen Profilinformationen. Letzteres ist wichtig, wenn man das Pinterest-Konto für Marketing-Zwecke verwenden möchte. Die Übernahme von interessanten Bildern in eigene Pinnwände kann aber nicht nur über die Suchfunktion bei Pinterest in Gang gesetzt werden. Prinzipiell kann jedes Bild, das man im Internet findet, gepinnt werden. Es ist auch denkbar, dass man eigene Bilder, die bisher noch nicht veröffentlicht wurden, auf eine Pinnwand neu aufnimmt. Zum Pinnen von fremden Bildern legt man sich am besten eine Linkmöglichkeit in der Linkleiste seines Browsers an. Pinterest liefert hierfür den Code. Anschließend kann man durch einfaches Klicken jedes Bild im Internet auf eine eigene Pinnwand setzen.

Pinterest

Pinterest

Rahmenbedingungen bei Pinterest

Das Aufnehmen von Bildern oder Videos bei Pinterest erfolgt immer öffentlich. Anders als bei Netzwerken wie Facebook gibt es also keine Möglichkeiten, die Publikationstätigkeit auf Freunde oder engere Kreise zu beschränken. Deshalb ist die Urheberrechtsproblematik der veröffentlichen Bilder auch genau zu beachten. Grundsätzlich kann man eigenes Bildmaterial ohne Probleme verwenden, wenn man keine Personen auf den Bildern erkennen kann. Fremde Bilder unterliegen einem fremden Urheberrecht und bedürfen daher der Zustimmung des Urheberrechte-Inhabers, wenn man sie veröffentlichen möchte.

Pinterest als Marketing-Werkzeug

Pinterest ist sehr interessant für Unternehmen, wenn sie eigene Produkte oder Dienstleistungen über attraktive Bilder vermarkten möchten. Insbesondere Markenhersteller nutzen schon heute diese Möglichkeiten recht intensiv. Das Unternehmen fertigt dann interessante Bilder der eigenen Angebote an und lädt sie auf die eigenen Pinterest-Pinnwände hoch. Dies wird durch Mitteilungen in sozialen Netzwerken ergänzt. Anschließend bekommen die Pinterest-Nutzer die Möglichkeit, diese Bilder ebenfalls zu pinnen und damit kann ein viraler Effekt der Marketing-Tätigkeit erreicht werden.

This Post Has 2 Comments

  1. Petra sagt:

    Danke für die Infos! Das hat mich schon lange mal interessiert. Ich war nur immer zu faul, mich damit zu beschäftigen. Ich glaube, Pinterest wird in Zukunft noch sehr interessant werden.
    Herzliche Grüße
    Petra

  2. Dirk sagt:

    super Artikel. Pinterest treffe ich immer häufiger im Internet in Foren an. Wird wohl langsam Zeit, dass ich mich auch mal damit beschäftige!

    VG,
    Dirk


Wussten Sie, das Leitungs- und Flaschenwasser stark mit Schadstoffen belastet ist und diese von gesetzes wegen überhaupt nicht untersucht werden müssen. Wo nicht gesucht wird kann auch nichts gefunden werden. Gehen Sie auf Nummer "Sicher" und sorgen Sie selbst vor. Vertrauen Sie sich selbst! Filtern Sie, sonst sind Sie der Filter!